E-Mail: autorin.p.smolka@freenet.de

6. November 2022

"Flockenzauber" - Musikalische Lesung in der Kirche Falkenau

Knapp einhundert Besucher fanden sich im Schein der untergehenden Sonne in der Kirche Falkenau ein. Manche hatten eine längere Anfahrtszeit auf sich genommen, um bei der zweiten musikalischen Lesung mit dem Flötenkreis Falkenau unter Leitung von Bettina Kunze dabei zu sein.

Mit dem sehr bekannten Prelude aus dem „Te Deum“ von Charpentier stimmte das Flötenensemble die Zuschauer auf den Abend ein.

Das Zusammenspiel von Musik, Fotos und Literatur erzeugte eine ganz besondere Stimmung bei allen Anwesenden.

Ich bedanke mich bei allen, die zum Gelingen dieser außergewöhnlichen musikalischen Lesung beitrugen.

Dem Hospiz Oederan konnte ich eine Spende in Höhe von 185 Euro übergeben.

2. November 2022

Lesung in der Stadtbibliothek Oederan

Ich hatte geplant, drei Geschichten aus meinen Büchern vorzulesen. Es wurden vier, weil meine Zuhörerinnen und Zuhörer gern mehr hören wollten.

Nach solchen Lesungen fahre ich mit einem großen Glücksgefühl und tiefer Zufriedenheit nach Hause.

Ein großes Dankeschön  gilt der Leiterin der Stadtbibliothek Oederan Ina Kozanek. Die Veranstaltung war perfekt vorbereitet!

24. September 2022

Leubsdorfer Handwerker- und Handarbeitsmarkt

Liebe Mandy Hielscher, danke, dass ich mit meinen Büchern bei euch sein durfte. Ich kam mit Besuchern und Gestaltern des Marktes ins Gespräch. Zugleich beobachtete ich fasziniert die Entstehung von gestickten, geklöppelten, gestrickten und gedrechselten Unikaten. Vorm Haus erklang Blasmusik vom Fanfarenzug Schellenberg e.V.  Ich wünsche dem Organisationsteam nach diesem gelungenen Auftakt noch viele weitere Veranstaltungen mit begeisterten Besuchern. 

20. September 2022

Lesung bei den Börnichener Landfrauen

Liebe Landfrauen, seit mehr als zwei Jahren unterstützt ihr unsere Aktion „Ein Lächeln schenken“ mit euren handgefertigten Klöppel- und Wollkreationen. Hochbetagte und kranke Menschen freuen sich darüber.

Sehr gern bin zu euch gekommen, um euch persönlich kennenzulernen und aus meinen Büchern zu lesen. Habt Dank für den schönen Abend in eurer Mitte!

19. August 2022

Lesung in der Historischen Schauweberei in Braunsdorf

Ich bin gern der Einladung zu einer Lesung in die Historische Schauweberei Braunsdorf gefolgt.

Mehr als ein Dutzend aufmerksame Zuhörerinnen und Zuhörer, darunter ehemalige Schülerinnen von mir, hatten sich an diesem Freitagabend eingefunden.

Herzlichen Dank, liebe Frau Romahn von der Gemeindebibliothek Niederwiesa, für die Organisation dieser Veranstaltung, die uns allen einen unterhaltsamen Abend bescherte.       

11. August 2022

Lesung in der Begegnungsstätte EVA in Chemnitz

Ich erinnere mich gut: Im Februar 2019 kam ich mit weichen Knien zu euch, um zum ersten Mal einige meiner Geschichten vorzulesen.

Danke für eure erneute herzliche Begrüßung! Trotz tropischer Außentemperaturen hattet ihr euch auf dem Weg gemacht, um zuzuhören und von euch zu erzählen.

Ganz besonders bedanke ich mich bei Frau Hermann für die Einladung und den schönen Blumenstrauß nach der Lesung.   

3. Juli 2022

11.00 Uhr, Picknick im Baumwollpark Flöha

In diesem Jahr meinte es Petrus gut mit den rührigen Organisatoren des 2. Picknicks im Baumwollpark. Die Sonne strahlte kraftvoll vom Himmel, als sich bereits in den frühen Morgenstunden emsige Hände von Mitarbeitern des Gewerbe- und Festvereins Flöha daran machten, den Baumwollpark in ein Festgelände für Familien zu verwandeln.

Ich war gern für eine Lesung bei euch und bedanke mich besonders bei Manuel Grießbach für die Einladung.             

18. Juni 2022

13.00 Uhr Sommerfest des Hospizes Oederan für seine ehrenamtlichen Mitarbeiter - bei Susie Benz im „Empanada“ Augustusburg

Nach einem hervorragenden, ausgiebigen Mittagessen, mit dem uns Susie Benz verwöhnte, las ich Geschichten aus meinem zweiten Krone – Buch.
Es sind vor allem die Gespräche nach einer Lesung, bei denen ich spüre, wie sehr sich meine Zuhörer mit den Protagonisten identifizieren können.

1. Juni 2022

"Flöha liest" in der Villa Gückelsberg in Flöha

Bereits zum zehnten Mal kam eine illustre Runde zusammen, um eigene Texte einem interessierten Publikum vorzulesen.

Herzlichen Dank an die Gastgeberin Sylva-Michèle Sternkopf und das Ehepaar Hofmann für die Organisation dieser wunderbaren literarischen Veranstaltung.

8. März 2022

Lesung am Weltfrauentag im Vitanas Seniorenheim in Dresden

Auf Einladung von Doreen Börner reiste ich am 8. März in unsere schöne Landeshauptstadt.

Mit rund zwei Dutzend Seniorinnen teilte ich Episoden aus dem Leben starker Mädchen und Frauen an diesem historisch bedeutsamen Tag.

Ich bedanke mich herzlich für die freundliche Aufnahme und für das große Interesse an meinen Geschichten.

Ein riesiges Dankeschön gebührt Frau Figas von der mittelsächsischen Kultur gGmbH, die mir diese Lesung vermittelte.     

Lesungen am 17. September 2021 und am 21. Oktober 2021

Patti_21102021

Ich bedanke mich herzlich bei Frau Porstmann von der Kirchgemeinde Oederan und allen fleißigen Helfern für die Möglichkeit, meine Bücher in den neu gestalteten Gemeinderäumen vorzustellen und daraus zu lesen.

Der Oederaner Gesprächskreis lauschte im September bis in die späten Abendstunden. Danke für gute Gespräche und das Gefühl, willkommen zu sein.

Trotz eines deftigen Oktober-Herbststurmes hatten einige Oederaner zum „Frühstück und mehr“ beherzt den Weg zum Gemeindehaus eingeschlagen.
Danke für das leckere Frühstück und eine Wohlfühlatmosphäre, die es leicht machte, miteinander ins Gespräch zu kommen.

f3448097-da8b-47e8-84c5-bbc632acba39
d5cb8f4a-2b24-48ff-bf0d-f583c6b1eeb3
4b86ca8b-ab42-4fcb-a1ae-a2774c4a6760

10. November 2019

„Kein schöner Land…“ – Benefizveranstaltung in Falkenau

Danke für einen besonderen Nachmittag, an dem eine wunderbare Symbiose aus zarter Flötenmusik, gesungenen Volksliedern, eindrucksvollen Fotos und bewegenden Geschichten die Herzen berührte.

Fast einhundert Menschen folgten der Einladung in die Falkenauer Kirche.

Danke für großzügige Spenden zur Erneuerung unserer Kirchenglocken.        

Danke für gute Gespräche im Anschluss an die Veranstaltung und die spürbare Wertschätzung, die dem Flötenensemble unter Leitung von Bettina Kunze und mir als Autorin entgegengebracht wurde.  

8. Oktober 2019

Universitätsbibliothek "Georgius Agricola" in Freiberg

Sehr gern folgte ich der Einladung von Steffi Linke, eine Lesung im Agricola-Saal der Universitätsbibliothek Freiberg zu gestalten.

Frau Dr. Dana Kuhnert empfing mich sehr herzlich und übernahm die Eingangsmoderation.

Wo und wie lerne ich meine Gesprächspartner kennen?

Eine oft gestellte Frage, so auch an diesem Abend.

Die Antwort darauf ist einfach: Überall und jederzeit gibt es Situationen, einem Menschen zu begegnen, der seine Geschichte erzählen möchte.  

Empathie und Vertrauen sind Grundlage für ehrliche Gespräche.      

Herzlichen Dank für die Organisation dieser Lesung! Meinen Zuhörern danke ich für ihr Kommen und den anregenden Gedankenaustausch im Anschluss an die Lesung. 

29. August 2019

Sommerfest des Elke-Fischer-Netzwerkes in der Villa Gückelsberg

Bereits zum zweiten Male durfte ich in dieser wunderschönen Villa zu Gast sein und eine kleine Lesung gestalten.

Zu meiner großen Freude traf ich bei dieser Veranstaltung auch meinen Verlagsleiter Danilo Schreiter vom Telescope Verlag.

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden für einen unvergesslichen Sommerabend im Kreise herzlicher, aufgeschlossener Menschen und vor allem an die Organisatoren Frau Dr. Sternkopf und Frau Fischer.  

Patti liest

27. Juni 2019

Literarischer Nachmittag im Ambulanten Hospiz Oederan

Dankeschön für die Einladung zur Lesung in die Räume des Ambulanten Hospizes Oederan und die liebevolle Atmosphäre, die auf mich und meine Zuhörer ausstrahlte.

In einer kleinen, illustren Runde las ich zum ersten Mal die Geschichte der 91-jährigen Neulehrerin Christel vor: „Die große Liebe ist mir nie begegnet“. Die Geschichte von Christel wollte ich unbedingt aufschreiben. Letztendlich habe ich es ihr zu verdanken, dass ich das Buchprojekt überhaupt in Angriff nahm. Sie war meine erste Interviewpartnerin.

Betina, herzlichen Dank für die Organisation des literarischen Nachmittags.    

Es bleibt dabei: Von jedem Buch, das ich zu Lesungen verkaufe, spende ich zwei Euro an das Hospiz Oederan. 

20190627_184509

8. Mai 2019

Musikalische Lesung in der Stadtbibliothek Oederan

Die musikalische Lesung unterm Dach in der Stadtbibliothek Oederan am 8. Mai ging unter die Haut.

Eine Viertelstunde vor Veranstaltungsbeginn mussten weitere Stühle aufgestellt werden, um jedem der über 80 Anwesenden einen Sitzplatz anbieten zu können.

Es war vom ersten Augenblick an reine Freude, mit Jonas Ernecke zusammenzuarbeiten. Wohldosiert erklangen klassische und moderne Titel mit programmatischen Bezügen zu vier Geschichten vom Bläser-Quintett „New Generation“.

Es wurde ein Fest für die Sinne – nicht zuletzt durch Fotos, die mit Hilfe eines Beamers eigene

Impressionen ergänzten und verstärkten.

Literatur, Bilder und Musik – das berührte.

Ich bedanke mich für einen zu Herzen gehenden Abend bei Erika Wünsch, Ina Kozanek und ganz besonders bei Jonas Ernecke mit seinem Ensemble.   

IMG-20190508-WA0003

17. April 2019

"Flöha liest" in der Villa Gückelsberg

Herzlichen Dank an Familie Hoffmann und Frau Dr. Sternkopf für die Organisation dieses kurzweiligen Abends in der Villa Gückelsberg.

Es war eine Freude, meinen Autorenkollegen zuzuhören und selbst lesen zu dürfen.

2. April 2019

Zu Gast beim Literarischen Kaffeeklatsch in der Stadtbibliothek Flöha

Bild2b

 

Die Lesung bei euch empfand ich wie eine Umarmung. Danke an alle, die dafür im Vorfeld warben, für ein entspanntes Ambiente sorgten und mich so herzlich empfingen. Danke für gute Gespräche und eure Wertschätzung denen gegenüber, die auch mir wichtig sind: unseren Mitmenschen.

26. März 2019

Oederan OT Gahlenz, Dorfmuseum

 

Dieser Gruß erreichte mich am Abend nach der Lesung:

Hallo Patti, ich möchte mich ganz herzlich bei dir bedanken für die Buchlesung bei uns im Dorfmuseum Gahlenz. Es war wunderschön. Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg und freuen uns auf das nächste Buch. 

23. März 2019

Leipziger Buchmesse Halle 5, "Forum Literatur", Stand K600

Bild3

 

 

In einer Viertelstunde ist es soweit. Ich darf auf einem Stuhl im Literaturforum Platz nehmen, auf dem vor mir namhafte Autoren von Weltrang gesessen haben.

Schweißnasse Hände, mein Mund scheint völlig ausgetrocknet zu sein. Kann ich mich auf meine Stimme verlassen? Wie gebannt starre ich zum Podium.

Bild7

Mein Mann berührt mich sanft an der Schulter. Ich wende mich um. Was für eine Überraschung! Befreundete Kollegen aus Flöha und Dresden, Freunde und ehemalige Schüler sind wie aus dem Nichts aufge-taucht und strahlen mich an. Ein Mädel aus meiner 12. Klasse steht mit ihren Eltern vor mir und zwinkert mir aufmunternd zu.

Dann sitze ich endlich auf dem berühmten Stuhl und schaue in erwartungsvolle Gesichter. In diesem Augenblick geht es mir nur darum, meine Zuhörer zu erreichen. Und ich bekomme eine Ahnung davon, dass jeder vor und nach mir auf diesem Stuhl nur diesen einen Wunsch hat. 

28. Februar 2019

Begegnungsstätte „EVA“, Straße Usti nad Labem 37, Chemnitz

 

Ein großes Dankeschön an Frau Kappel für den freundlichen Empfang und an alle aufmerksamen Zuhörerinnen und Zuhörer meiner ersten Lesung.

Ich habe mich sehr wohl gefühlt bei euch.

Menü schließen